Archive | Juli 2012

Die Innovation geht von der Peripherie aus.

regionale k“ besuchte das atelier 522 in Markdorf

 

Eine international tätige Agentur – und das ausgerechnet in der Provinz am Bodensee? Das atelier 522 in Markdorf gab den 20 Teilnehmern der dritten „regionale k“ Einblick in die strategische Unternehmensentwicklung.

 

atelier 522 ist eine Kreativ-Agentur mit Spezialisierung auf dreidimensionale Kommunikation. Das Unternehmen mit derzeit rund 20 Mitarbeitern gestaltet Messeauftritte und Geschäftslokale, schafft Marken-Erlebniswelten und designt Produkte. Die Agentur mit Sitz in Markdorf am Bodensee betreut internationale Konzerne wie Adidas, Rosenthal Porzellan oder Schiesser.

 

Ganzheitliche Gestaltung.“ Diesen Anspruch lebt Geschäftsführer Philipp Beck schon innerhalb seiner Agentur: Architekten, Innenarchitekten, Produktdesigner, Grafikdesigner und Fotografen erarbeiten gemeinsam die Kommunikationslösungen. Den Firmensitz in der Provinz empfindet Beck dabei nicht als Nachteil: „Alle Innovation geht von der Peripherie aus.“ Das sei Ansporn, sich vom Mainstream zu differenzieren, den die großen Agenturen in den Ballungszentren bieten.

 

Die internationale Ausrichtung der Agentur lebt Beck in allen Bereichen seines Unternehmens: Praktikanten kommen von renommierten Universitäten aus ganz Europa an den Bodensee. Kunden akquiriert atelier 522 ganz gezielt bei internationalen Messen. „Vor allem diese Einblicke in die strategische Unternehmensentwicklung waren für unsere Teilnehmer höchst spannend“, ist der Kurator der regionale k, Hans-Joachim Gögl, zufrieden.

Regionalek_gruppe0801020405030706

Advertisements